Peter Klusen - Bücher, Kinder- und Jugendtheaterstücke
 
Zoo Wunderbar. Eine tierische Verserzählung.
Papierfresserchens MTM-Verlag 2008  ISBN 978-3-940367-11-2

Alles beginnt damit, dass Rosa eines Tages bei Nacht und Nebel von zuhause wegläuft, um sich ihren Traum zu erfüllen und Balletttänzerin zu werden. Kleine Mädchen tun so etwas, und es wäre das alles nicht der Rede wert, wenn Rosa ein kleines Mädchen gewesen wäre. Aber Rosa war ein kleines Schwein, das von allen nur ausgelacht wurde, weil es sich einfach nicht wie ein Schwein benehmen wollte.

Unweit von Rosa lebte zur gleichen Zeit der kleine Vincent, ein recht seltsamer Schildkrötenjunge, der auf seinen vier Pfoten wieselschnell laufen konnte, weshalb alle nur Vincent Wiesel zu ihm sagten. Als eines Tages das böse Gerücht aufkommt, er sei verhext und ein gemeingefährliches Krötentier, muss er Hals über Kopf fliehen.

Nicht viel besser ergeht es Kuno, dem kleinen Adler, der partout kein richtiger Raubvogel werden will, mit allen Tieren kuschelt und am liebsten Kuchen isst. Seine Brüder hänseln ihn deswegen und machen sich über ihn lustig, bis Kuno es schließlich nicht mehr aushält und traurig davonfliegt.

Als Rosa, Vincent und Kuno sich zufällig begegnen und sich gegenseitig ihr Leid klagen, beschließen sie, für immer zusammenzubleiben und gemeinsam ein neues Leben anzufangen, in dem ein jeder nach Lust und Laune so sein darf, wie er nun einmal ist.

Doch das ist bekanntlich leichter gesagt als getan. Aber dann verliert Rosa zuerst ihren Traum und hat bald darauf eine wunderbare Idee...


 


Trennleiste - Peter Klusen

Romane, Bearbeitungen, Erzählungen:


 
 

 

Peter Klusen © 2019 Datenschutz - Impressum