Peter Klusen - Bücher, Kinder- und Jugendtheaterstücke
 
augenzwinkernd – eine lyrische kammersinfonie in drei sätzen.
éditions trèves Trier 2008 ISBN 978-3-88081-505-6

Die in diesem Gedichtband versammelten Texte entstanden in den Jahren 1993 bis 2008 und wurden z.T. bereits in verschiedenen Anthologien und Literaturzeitschriften sowie in lichterloh im siebten himmel veröffentlicht.

Von den drei Texten des präludiums abgesehen, hat der Autor die Gedichte drei Sätzen zugeordnet, die im Zusammenklang ein Beispiel für den alltäglichen Versuch der Quadratur des Kreises sein sollen, den alle Menschen immer wieder leisten (müssen), die denkend und fühlend trotz aller (vermeintlicher) Hoffnungslosigkeit bemüht sind, in dieser Welt ein sinnvolles und erfülltes Leben zu führen.

Für die Gedichte lieber himmel, Fäustchens Traum und Anekdote aus dem klassischen Zweimannbetrieb zu Weimar wurde Peter Klusen 2007 mit dem Frankfurter F&F Literaturpreis in der Sparte Nonsens und Satire ausgezeichnet.

Gertrude Degenhardt danken wir ganz herzlich für die kongeniale Cover-Zeichnung Rondo.

Rainer Breuer Verlag éditions trèves

Bestellen können Sie hier:
augenzwinkernd. eine lyrische kammersinfonie in drei sätzen
Trennleiste - Peter Klusen

Romane, Bearbeitungen, Erzählungen:


 
 

 

Peter Klusen © 2019 Datenschutz - Impressum