Peter Klusen - Bücher, Kinder- und Jugendtheaterstücke
 
Die schöne Hexe und der Soldat. Nach dem Grimm´schen Märchen "Das blaue Licht".
Theaterverlag Elgg
  • Nach siegreicher Schlacht schickt der König seine Soldaten nach Hause - mit reichlich warmen Worten, aber ohne den versprochenen Lohn! Christoph, ein einfacher Bauernjunge, will diese königliche Ungerechtigkeit nicht akzeptieren und macht sich auf den Weg zum Schloss, um dortselbst vom König höchstpersönlich seinen verdienten Lohn zu fordern. Glücklicherweise braucht die hübsche Hexe Marcelina gerade einen starken Burschen, der ihr das Feuerholz für den bevorstehenden Winter hackt, und ihr Zauberspruch führt Christoph geradewegs in ihre Hütte. Nun ist Marcelina aber alles andere als eine böse Hexe, und als sie von Christophs Schicksal erfährt, beschließt sie insgeheim, ihm bei seinem Vorhaben zu helfen und gibt ihm das blaue Licht mit auf den gefährlichen Weg... Das vorliegende Stück basiert auf dem gleichnamigen Märchen, das die Gebrüder Grimm zu Beginn des 19. Jahrhunderts in ihre Sammlung der Kinder- und Hausmärchen aufgenommen haben. Die Dramatisierung orientiert sich lediglich am Erzählkern und vertieft den witzig-ironischen Grundton der Vorlage.
     


Trennleiste - Peter Klusen
Weitere Theaterstücke:



 

 
Spieltyp 2. Spielalter: 3. - 5. Klasse (8-11 Jahre)
Kinder/Jugendliche/Erwachsene spielen gemeinsam
Spielanlass Abenteuerspiel, Gespensterspiel, Ritterdrama, Elternabend, Historisches Spiel (Stoffe aus der Geschichte), Märchenspiel, Fabelspiel, allegorisches Spiel
Problemstück, aktueller Konflikt
Puppenspiel
Spielraum einfache Bühne - richtiges Bühnenbild - Licht
Darsteller 6-10 männliche Spieler
6-10 weibliche Spieler
große Besetzung / Schulklassen
Kinder / Erwachsene gemischt
Spieldauer ca. 45 - 60 min

 

Peter Klusen © 2019 Datenschutz - Impressum