Peter Klusen - Bücher, Kinder- und Jugendtheaterstücke
 
Riesenfrieder, Kuchenkrümel und der große Bär. Die Geschichte von einem, der auszog das Fürchten zu verlernen.
Weinheim 1987 ISBN 3-7695-0249-3
  • Etwas zu groß geraten ist Frieder, er hat rotes Haar, trägt eine grüne Jacke und eine blaue Hose. Deshalb rufen die Kinder hinter ihm her: "Grün und blau ziert die Sau!" Frieders Eltern verstehen gar nicht, wieso er sich das gefallen läßt; aber sie haben auch gar nicht die Zeit, sich die Mühe zu machen, es zu verstehen, da sie unentwegt mit sich selbst und ihrer Arbeit beschäftigt sind: Sie merken nicht einmal, daß Frieder eines Tages wegläuft. Er macht sich auf die Suche nach besseren Menschen in einer besseren Welt. Doch das Universum ist groß, und andere Welten sind fern und die Menschen überall gleich - das behauptet jedenfalls Krümel, die kuchensüchtige Spitzmaus, die Frieder nun auf seinem abenteuerlichen Weg begleitet und ihm hilft, wahre Freunde und ein neues Zuhause zu finden. Zwar ist die kleine Krümelmaus nicht das einzige Tier, das Frieder hilft, doch am Ende sind es wieder Menschen, die das allerletzte und entscheidende Wort über sein Schicksal sprechen müssen: die Zuschauer.
     
  • Leseprobe (PDF-Datei)
     
  • Bestellen beim Deutschen Theaterverlag
     


Trennleiste - Peter Klusen

Weitere Theaterstücke:



 

 
Spieltyp Heiter-besinnliches Spiel über Liebe, Toleranz und Gerechtigkeit. Musik, Akrobatik, Tanz
Spielanlass Ohne Einschränkung - sogar zur
Weihnachtszeit
Spielraum einfach. Vorhang nötig. Etwas Zirkusatmosphäre
Darsteller Mindestens 12 Darsteller. Nach oben ist die Zahl
der Mitwirkenden eigentlich nur durch die jeweiligen
Räumlichkeiten begrenzt. Doppelbesetzungen möglich.
Geeignet für ein Publikum ab 4, spielbar für Spieler ab
10 Jahren (bis hin zu den Profis)
Spieldauer ca. 60 min

 

Peter Klusen © 2019 Datenschutz - Impressum